Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Hoppetosse-Passagiere, liebe Hoppetosse-Unterstützer,

 

manchmal kommt der Wind plötzlich aus einer ganz anderen Richtung. Dann muss man die Segel neu setzen, entsprechend navigieren – und irgendwann kommt man wieder auf den gewohnten Kurs. Die diesjährige Hoppetosse-Aktion liegt aber für uns alle noch abseits der geplanten Route.

Das Coronavirus hat unser Leben verändert. Wir erleben ungewohnte Einschränkungen und erfahren im Gegenzug ein Band an Solidarität, an Freundlichkeit, Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft und Gemeinschaftssinn.

In der aktuellen Risikosituation steht der Gesundheitsschutz an oberster Stelle. Dies ist schwierig, da sich das Coronavirus weiterhin verdeckt verbreitet.

Unsere Aktionen haben wir, wie in den vergangenen 16 Jahren, für dieses Jahr bereits geplant. Jetzt geht es darum, unspektakuläre Entscheidungen mit Bedacht und Vernunft zu treffen.

Dies haben wir nun zusammen mit unseren Partnern vor Ort getan. Alle unten markierten Termine sind leider abgesagt. Abgesagt

Es gibt zwar nur noch wenige bekannte Infektionsherde. Das heißt aber nicht, dass nicht weiterhin viele Infektionen im Verborgenen stattfinden. Die Frage ist auch, ob Menschen nach überstandener Covid-19-Erkrankung noch Viren aufweisen und deswegen weiter ansteckend sind – hier lauert eine unentdeckte Gefahr. Durch die Grenzöffnungen und den Tourismus kommt wieder ein neues Risiko hinzu, dass Menschen über Ländergrenzen hinaus das Virus verbreiten.

Es ist eine schwierige und merkwürdige Situation, die sich zwar langsam der Normalität nähert, aber noch eine Weile andauern wird. Die genauen Auswirkungen kann noch keiner wirklich abschätzen, vor allem, was es wirtschaftlich bedeutet.

In dieser Extremsituation haben wir eine ganz besondere Fürsorgepflicht. Die Gesundheit unserer Passagiere, Unterstützer und Mitglieder hat absoluten Vorrang.

Bleibt gesund, bis …

Wings for handicapped e.V.

Events 2020

 

  Datum   Ort    
  18.01.2020 – 26.01.2020
 

boot Düsseldorf – Halle 3 Stand D72

   
  30.05.2020   17. Benelux Tag mit dem BMC in Brugge (Belgien) Abgesagt Abgesagt
  15.06.2020 – 16.06.2020   Frankfurt-Schwanheim Abgesagt Abgesagt
  20.06.2020   Düsseldorf Abgesagt Abgesagt
  24.06.2020   Koblenz Abgesagt Abgesagt
  29.06.2020 – 04.07.2020  

11. Bodenseetour

   
     

Mo

29.06.2020 Konstanz Abgesagt Abgesagt
     

Di

30.06.2020 Konstanz Abgesagt Abgesagt
     

Mi

01.07.2020 Friedrichshafen Abgesagt Abgesagt
     

Do

02.07.2020 Lindau Abgesagt Abgesagt
     

Fr

03.07.2020 Lindau Abgesagt Abgesagt
     

Sa

04.07.2020 Konstanz Abgesagt Abgesagt
     

Genehmigung des Landratsamt Konstanz

   
  06.07.2020 – 14.07.2020   12. Bayerische Seentour    
      Mo 06.07.2020 Utting am Ammersee Abgesagt Abgesagt
      Di 07.07.2020 Bernried am Starnberger See Abgesagt Abgesagt
      Mi 08.07.2020 Bernried am Starnberger See Abgesagt Abgesagt
      Do 09.07.2020 Bad Wiessee am Tegernsee Abgesagt Abgesagt
      Fr 10.07.2020 Bad Wiessee am Tegernsee Abgesagt Abgesagt
      Mo 13.07.2020 Prien am Chiemsee Abgesagt Abgesagt
      Di 14.07.2020 Prien am Chiemsee Abgesagt Abgesagt
      Bescheid des Landratsamt Landsberg am Lech
Haftungsausschlusserklärung
   
  15.08.2020   Hamburg Abgesagt Abgesagt
  22.08.2020 – 23.08.2020   Potsdam Abgesagt Abgesagt
  05.09.2020   Ludwigshafen Abgesagt Abgesagt

 

   
  Jahresrückblick lesen
 
  Filme/Berichte ansehen
 
  Unterstützer ansehen
 
  Presseberichte lesen

 

Mit Behinderung seine Träume verwirklichen

 

Wings for handicapped e.V. wurde im April 2000 von Jörg Leonhardt gegründet, der seit seinem 18. Lebensjahr querschnittgelähmt ist. Seine Aktivitäten machen deutlich, dass man auch mit einer Behinderung seine Träume verwirklichen kann. Er fährt Motorboot, taucht, springt mit dem Fallschirm, hebt mit einem Flugzeug oder einem Drachen ab und nahm als Europameisterschaftszweiter im Rollstuhlbasketball an den Paralympics in Sydney teil. 2002 richtete der Verein in Frankfurt die Rollstuhlbasketball-Europameisterschaft der Junioren aus.

Seit 2004 sticht Wings for handicapped e.V. mit der Hoppetosse in See. Nach dem Wasser wird nun auch die Luft erobert, mit einem Ultraleicht-Flugzeug. Die Mitglieder des Vereins arbeiten ehrenamtlich, alle Aktionen werden ausschließlich über Spenden finanziert.

Immer wieder stellen wir fest, dass Kinder, behinderte ebenso wie nichtbehinderte, in der Lage sind, Grenzen zu überwinden. Sie brauchen lediglich ein paar Ideen dazu. Dass sie dabei auch eine Menge Spaß haben, beweist ein Blick auf unsere Homepage.